Rezension geschrieben von Maria Beyer

Ein Friedensbuch

Das Buch ist in seiner Handlichkeit im Grunde ein Buch fürs Leben, ein Buch, das auch ohne Konfliktstau essentiell ist für ein harmonisches und „leises“ Leben. Mit „leise“ meine ich, es entstehen beim Nachlesen so viele Erkenntnisse, neue Sichtweisen oder Absolutionen, dass es mir vorkam, als sei ein Alltag ohne dieses Wissen laut, aggressiv, zerrend und fordernd: eben reich an Konfliktpotentialen in sich intern, mit anderen und im Großen und Kleinen in der Welt.

Das Schlimme daran: wir merken dies alles zwar auf bewusster und besonders unbewusster Ebene, doch wir schliddern weiter in der lauten Atmosphäre der Krisen, Problemen, Unschlüssigkeiten oder fremden Einflüsse auf uns in negative Gefühle hinein oder verharren sogar lange Zeit darin.

Kann die Umsetzung des Gelesenen und des Erarbeiteten richtige Veränderungen bewirken?! Ja, es geht wirklich!!!!

Viktoria Hammon führt leise, mitfühlend und sehr kompetent (das geht bei ihr!) in Zusammenhänge, die uns stärken, in uns selbst Frieden zu schaffen, diesen froh zu erfahren und halten zu können. Ihre große Erfahrung als Coach und Kinesiologietherapeutin schenkt sie uns in diesem Buch.

Für mich ist es ein „Friedensbuch“, gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit und als Ausgleich für viel zu häufige stressbeladene Zeiterscheinungen mit lauernden oder schwelenden Konflikten. Und ich werde es auch einer krebskranken Freundin schenken, die hier bestimmt – zum Glück – ein Buch mit unendlichen Anregungen und GeDANKen bekommt, Konfliktgemenge in sich zart zu bearbeiten.

In diesem Buch ist nicht nur ein Ratgeber zu finden, Konflikte aufzulösen und das in nur 5 Schritten! Es ist vielmehr ein sehr umfassendes psychologisch und therapeutisch abgestimmtes Kunstwerk, sich in eine Grundposition zu versetzen, Konflikte letztendlich nicht entstehen zu lassen und wenn sie dann schon mal da sind, sie intuitiv richtig aufzulösen. Vor der Intuition kommt allerdings das bewusste Wissen und ein Verstehen der Handlungsschritte, denen Frau Hammon einen breiten Raum widmet.

Doch immer wieder vertraut sie uns LeserInnen, dass wir dann ohne Leitfaden aus unserem Wesen heraus tolle KonfliktauflöserInnen oder -Verhinderinnen werden.
Im persönlichen Rahmen, den wir erreichen können, werden so manche Ursachen nicht mehr entstehen müssen. Und im externen Umfeld: nun hier freue ich mich schon, wie ich mit ihren 5 Riesenschritten, bzw. Prinzipien voran komme.

Mir gefällt einfach die Vorgehensweise des Buches, dass es Lesebuch ist und zugleich mein eigenes Erkenntnis- und Arbeitsbuch. Sehr gute Fragen werden zur Bearbeitung angeboten, es gibt sehr passende Zitate von besonderen Menschen und mit jedem Umblättern wächst der Wunsch, das Buch möge nie enden. Es vermittelt Zusammenhänge, gibt reiche Impulse für den Alltag in gesunder Dankbarkeit und bringt mich noch mehr in Kontakt zu mir selbst.

Das Buch hat mir gezeigt, dass ich noch sehr oft in ihm lesen werde und es ein lebenswertes Geschenk sein wird.

Maria Beyer
www.MB-Seminare.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.