Rezension geschrieben von Hanspeter Reiter

„Das Prinzip der fünf Fragen“ hat GABAListin Viktoria Hammon als zentrales Momentum gefasst, das im Titel definierte Ziel zu erreichen. Relevant für Selbstführung wie für Führungskräfte, die andere führen. Interessant auch für Weiterbildner jeglicher Couleur, von den Gedanken der Kollegin zu profitieren! Konflikte erkennen und klären Das Herausfordernde an Konflikten ist ja, sich erst einmal bewusst zu machen, dass es sie gibt – und sich dann mit ihnen (resp. den Personen inkl. einem selbst) auseinander […]

Rezension geschrieben von Rosemarie Klein

Auf der Suche nach einem Buch, um ungeklärte Konflikte zu lösen? Dieses Buch hat mich sofort an das Thema Zielarbeit erinnert, das ich in etwa so sehe: angestrebte Zustände in der Zukunft JEs hat mich sehr fasziniert, da es kein Theorie- oder reines Fachbuch ist, sondern ein Buch für jedermann (bzw.-frau). Es ist sehr verständlich geschrieben und fordert auf, damit zu arbeiten ohne dass große Fachkenntnisse erforderlich sind. Wichtiges Thema in dem Buch ist das […]

Rezension geschrieben von K. Oster

Auf der Suche nach hilfreicher Lektüre zum Thema ‚Konfliktlösung‘ bin ich auf das Buch von Viktoria Hammon gestoßen. Bei meiner Arbeit als Personalentwicklerin erlebe ich häufig den Wunsch nach schnellen, einfachen und sachlichen Lösungswerkzeugen. Viele Formeln und Ansätze funktionieren leider oft nur in der theoretischen Anwendung. Mein Eindruck ist, dass der Konsens nach dem Konflikt im Vordergrund steht, weniger das Bestreben nach wertvollem Beziehungsaufbau. Dieses Buch startet mit dem zwischenmenschlichen Ansatz, der Beziehung zu sich […]

Rezension geschrieben von Maria Beyer

Ein Friedensbuch Das Buch ist in seiner Handlichkeit im Grunde ein Buch fürs Leben, ein Buch, das auch ohne Konfliktstau essentiell ist für ein harmonisches und „leises“ Leben. Mit “leise” meine ich, es entstehen beim Nachlesen so viele Erkenntnisse, neue Sichtweisen oder Absolutionen, dass es mir vorkam, als sei ein Alltag ohne dieses Wissen laut, aggressiv, zerrend und fordernd: eben reich an Konfliktpotentialen in sich intern, mit anderen und im Großen und Kleinen in der […]

Rezension geschrieben von Claudia Gärtner

Hilfe zur Selbsthilfe Das Buch „Konflikte auflösen, Das Prinzip der 5 Fragen“ von Viktoria Hammon ist ein Buch der „Hilfe zur Selbsthilfe“. Geschrieben nach dem Leitwort von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun“.Der Leser bekommt einen Leitfaden in die Hand, der es ihm ermöglicht, Konflikte selbst auf zu lösen. Allerdings nicht so Larifari, nein, er muss auch etwas dafür tun: Es geht ans Eingemachte. Für manchen bestimmt nicht so ganz leicht, doch die […]

Rezension geschrieben von Wolfgang Gößwein

Sehr praktikable Handlungsempfehlungen Viktoria Hammon beschreibt in ihrem 2018 erschienenen, sehr lesenswerten Buch „Konflikte auflösen – Das Prinzip der 5 Fragen“ ein einfach anwendbares, effektives Vorgehen zur Auflösung von Konflikten mit Hilfe eben dieser 5 Fragen. Zusätzlich werden einfach anwendbare situative Atemübungen vorgestellt. Das Buch ist explizit kein Lehrbuch, sondern ein Arbeitsbuch und regt damit die Leserin/den Leser gezielt zur praktischen Selbstreflexion durch das Beantworten von Fragen an. Viktoria Hammon, überträgt für ihr Buch die […]

Rezension geschrieben von Melanie Grimm

Praxisnahe Hilfestellungen, um Konflikte selbstbestimmt zu lösen! Konflikte kennt wohl jeder von uns – mal in kleiner Form im Alltag, mal als umfangreiche Variante, die das gesamte Lebensumfeld betrifft. Wie gehen wir oftmals damit um? Gerne schieben wir das Thema unter den Teppich und schweigen so lange darüber, bis es uns im Außen um die Ohren fliegt und Beziehungen gravierend beeinträchtigt. Oder es belastet uns innerlich emotional derart, dass wir leiden und unser Seelenleben aus […]

Rezension geschrieben von Joachim Beyer-Wagenbach

Pragmatisch, hilfreich, wertvoll, mit Tiefen-Wirkung und umsetzbar Mein erster (Vor-)Gedanke, als ich den Titel das erste Mal las und kurze Zeit darauf das Buch in Händen hielt und durchblätterte: „Nunja, so wirklich viel Neues wird es nicht enthalten.“ Im Nachhinein kann ich nun sagen: „Gut, dass ich nicht auf meinen ersten Vor-(Urteils)-Gedanken gehört habe, obwohl ich einerseits ganz viel bekannt-vertrautes entdeckt habe und andererseits eine spannend-interessante Neu-Zusammensetzung dieser vertrauten Elemente gefunden habe 😉 – doch […]